Über Sacrum & Profanum - Ensemble für Alte Musik München

Leitung

Andreas Schierlinger-Langeheinecke

Telefon: +49 89 89162037

E-Mail: schierlinger.andreas@googlemail.de

 

Der Bassbariton Andreas Schierlinger-Langeheinecke (geb. 1971) stammt aus Zörbig in Sachsen-Anhalt, wo er seinen ersten musikalischen Unterricht bei Cordula Schlemmer erhielt und seit seinem zehnten Lebensjahr als Solist auftrat. Nach dem Abitur 1990 studierte er in Regensburg und München Philosophie, Germanistik und Religionswissenschaft sowie in Leipzig, Berlin und Dresden (privat) bei namhaften Musikern Gesang, Chorleitung und Komposition.

Sein sängerisches Repertoire umfaßt sowohl die großen oratorischen Werke des 17. bis 19. Jahrhunderts als auch das Romantische Lied. Derzeit arbeitet er mit Josef Beischer (Chordirektor a.D. der Münchner Staatsoper) an seinem Repertoire.

Besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Beschäftigung mit dem Schaffen der Norddeutschen Meister des Barock, insbesondere den Vokalwerken Dieterich Buxtehudes. Zudem steht er aber auch gern in Opern-, Singspiel- und Musicalproduktionen auf der Bühne. Derzeit wirkt er in einer Produktion der KammerOper München ("La Cenerentola" von G. Rossini, Regie: Dominik Wilgenbus, http://www.kammeroper-muenchen.com/main_index_920.htm) mit. 

 

Er ist neben seiner Tätigkeit als Sänger und Dirigent als Chorleiter an St. Michael in Wolfratshausen und an der Münchner Bethlehemskirche tätig.

2010 gründete er den Buxtehude-Kammerchor München, mit dem er am Jahreswechsel 2010/2011 eine Konzertreise nach Moskau absolvierte.

 

Er ist Mitglied der Internationalen Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft

zu Lübeck, des AmadeusInstituts e.V. München und der

Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen/Anhalt.

Als Schlaraffe ist er Sasse des h.R. Ob der Isar (384).